Erstellung einer Performanceanalyse in einer Tivoli-Umgebung

Authors: 
Michel, Robert
Year: 
1999
Language: 
German
Abstract: 
Die vorhandenen Ansätze zur Leistungsmessung und -analyse sind in ihren Performanceaussagen auf einzelne Komponenten eines Systems beschränkt. So ist die Messung der Performance eines einzelnen Computers, einer Applikation oder des Netzwerkes möglich. Dabei werden aber die in einem komplexen System bestehenden Zusammenhänge zwischen den Komponenten ignoriert. Gerade diese sind aber für die Erkennung von Fehlern und Performanceengpässen wichtig. Ziel dieser Diplomarbeit ist die Erstellung einer Performanceanalyse, welche eine Gesamtaussage über die Performance verteilter Anwendungen in einer heterogenen Umgebung gibt. Ausgehend von der Leistungsmessung einer Applikation sollen dabei die relevanten (also die Applikation beeinflussenden) Performancedaten der Umgebung in die Analyse einbezogen werden. Um dies zu erreichen, sind drei Teilaufgaben zu erfüllen: 1.Messung der Anwendungsperformance 2.Messung der Netzwerkperformance 3.Analyse der Daten In dem ersten Schritt werden dazu die Fähigkeiten und Eignung von ARM (Application Response Measurement) zur Messung der Laufzeit einzelner Transaktionen einer Applikation evaluiert. Dazu wurde ein Testprogramm mit Client/Server-Architektur entwickelt, um Aussagen über den Ausfwand der Implementierung und das Laufzeitverhalten zu gewinnen. Der zweite Punkt besteht in dem Einsatz von Netzwerkmanagementsystemen zur Gewinnung von Netzwerkperformancedaten. Dabei liegt der Schwerpunkt in der Beschreibung der Möglichkeiten und Auswahl der relevanten Parameter zur Charakterisierung der Netzwerkleistung. Die dritte Teilaufgabe besteht in der gemeinsamen Auswertung der von den einzelnen Komponenten gewonnenen Daten. Dabei sind sowohl eine statistische Auswertung historischer Daten als auch die Berechnung von Trends wichtig. Für diese Zwecke wird das Prinzip des OLAP (Online Analytical Processing) vorgestellt und gezeigt, wie sich auf Datenbankebene Vorhersagen berechnen lassen. Als Grundlage für diese Arbeit dient die Systemmangementsoftware von Tivoli. Dies ergab sich aus der Tatsache, daß diese Arbeit bei der IBM Deutschland Informationssysteme GmbH erstellt wurde. Da sich die getroffenen Aussagen jedoch weitgehend an offenen Standards bzw. allgemein anerkannten Definitionen und Prinzipien orientieren, lassen sie sich einfach auf die Produkte anderer Hersteller übertragen.
Pubdate / Erscheinungsdatum: 
1999-11-23
Promoter / Gefördert durch: 
IBM Deutschland Informationssysteme GmbH
Pages / Seitenanzahl: 
96