Implementierung einer Warteschlange zur lastabhängigen Adaption der Bedienrate im Netzwerksimulator ns2

Authors: 
Geier, Jens
Year: 
2003
Language: 
German
Abstract in English: 
The aim of this document is the analysis, implementation and test of a concept for congestion control in packet-switched networks. A new scheduling-algorithm for a queue with load-dependent adaption of the queues' serving rate is being developed - the Burst Shaping Queue. The algorithm follows the concept of serving-rate adaption by delaying packets. The developed scheduling-strategy is being classified as a closed loop approach for congestion control and is differentiated from open loop approaches. For determining the algorithm's performance and to supply a base for further studies the algorithm is implemented as an extention for the network simulator ns2. Different tests show the desired behavior of the algorithm's implementation. The analysis and evaluation of the tests' results focus mainly on usability and extensibility of this approach.
Abstract: 
Ziel der Bachelorarbeit ist die Umsetzung und Erprobung eines Konzeptes zur Vermeidung von Überlastsituationen in paketvermittlenden Netzwerken. Hierzu wird ein Schedulingalgorithmus mit lastabhängiger Adaption der Bedienrate entwickelt -- die Burst Shaping Queue. Dieser folgt dem Konzept der Bedienratenregulierung durch Verzögerung des Bedienzeitpunktes für Pakete. Die entwickelte Schedulingeigenschaft wird in die Klasse der Closed Loop Ansätze zur Überlaststeuerung eingeordnet und gegenüber Open Loop Ansätzen abgegrenzt. Zur Leistungsuntersuchung wurde der Algorithmus als Erweiterung des Netzwerksimulator ns2 umgesetzt. Verschiedene Testreihen belegen das gewünschte Verhalten der Implementierung. Die Testergebnisse werden im Hinblick auf die Verwendbarkeit des Ansatzes und zukünftige Entwicklungsmöglichkeiten analysiert und beurteilt.
Pubdate / Erscheinungsdatum: 
2003-08
Pages / Seitenanzahl: 
71
AttachmentSize
2003-29.pdf601.25 KB