Integration von Geodaten in ein Planungssystem

Authors: 
Buchwald, Björn
Year: 
2012
Language: 
German
Abstract: 
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Konzeption einer prototypischen Softwarelösung, welche durch die Integration von Geodaten ein Planungssystem zur Routenfindung zwischen verschiedenen hintereinander stattfindenden Veranstaltungsorten ermöglicht. Der konkrete Anwendungsfall ist das „Dinner-Hopping“. Bei dieser Veranstaltung sind Teams gegeben, die an bestimmten Orten beheimatet sind. Jedes Team richtet entweder eine Vor-, Haupt oder Nachspeise an. Ziel ist es, jedem Team eine Route, bestehend aus drei Orten zuzuteilen, sodass jedes Team ein komplettes 3-Gänge-Menü einnimmt. Dabei müssen bestimmte Nebenbedingungen eingehalten werden. Es werden die einzelnen Entwicklungsphasen von der Recherche bis zur Evaluation des fertigen Prototyps beschrieben. Konkrete Inhalte sind der Zusammenhang mit dem Travelling Salesman Problem und die Umsetzung von Geokodierung, Entfernungsbestimmung, Routenberechnung sowie Möglichkeiten der Visualisierung von geografischen Daten in einer Java-Applikation (Kartendarstellung mit dem JXMapViewer) unter Zuhilfenahme verschiedener Services (CloudMade, OpenStreetMap, Google, Osm2po). Ein Schwerpunkt bildet die Beschreibung eines Routenplanungsalgorithmus zur Bildung von Routen zwischen Veranstaltungsorten sowie dessen Evaluation.
Pubdate / Erscheinungsdatum: 
2012-11-09
Pages / Seitenanzahl: 
71
AttachmentSize
integration_von_geodaten_in_ein_planungssystem.pdf4.07 MB